Willkommen bei Bergprofi Ehrwald Zugspitze

Mit Profis in die Berge dieser Welt!


"Nichts ist beständiger als der Wandel" hat Heraklit von Ephesus 540-480 v. Chr. bereits gesagt. So ist es auch mit den Webseiten von Bergprofi.com.
Mehr als 10 Jahre haben diese Webseiten über das aktuelle Geschehen rund um den alpinen Sport aus dem Raum Ehrwald und von Bergprofi Ehrwald berichtet. Nun ist es an der Zeit diesen Webseiten ein neues Layout und neuen Inhalt zu geben.
Wir werden natürlich wieder über die aktuellen Berg-Aktivitäten aus der Region des Ehrwalder Talkessels möglichst rasch und zeitnah berichten, aber auch das professionelle Angebot und die Bergtouren von Bergprofi Ehrwald Zugspitze publizieren.
Wir danken allen treuen Besuchern unserer Webseite!
Eurer Bergprofi Team


Aktuelle Neuigkeit - Aktuellster Blog

Tajakante - Klettersteig defekte Seilstelle

Der ÖAV Ehrwald und die Bergrettung Ehrwald prüfen in regelmäßigen Abständen alle Klettersteige welche unter ihren Verantwortungsbereich fallen. Diese Prüfungen werden genauestens in einem sogenannten Kontrollbuch festgehalten.

 

Beim letzten Kontrollgang wurde beim Klettersteig Tajakante auf den Tajakopf eine defekte Stelle im Stahlseil erkannt. Diese Stelle wurde durch eine Bandschlinge gekennzeichnet. Sehen sie dazu die Bilder im Blog.

 

Es sind, wahrscheinlich aufgrund von Scheuerbewegungen, einige der Stahllitzen gerissen. Das Seil hält zwar noch, aber es wird empfohlen das Seil in diesem Bereich mit Vorsicht zu belasten.

 

Die Stelle wird so rasch wie möglich repariert werden.

mehr lesen 1 Kommentare

Zwei Neutouren am hinteren Tajakopf

Love Story und Poker Face heißen die beiden neuen Touren links und rechts von der bereits bekannten Take in Easy.

Wobei Love Story die etwas einfachere und leichtere Tour ist als Poker Face.

 

Beide Touren sind wie bekannt mit Bohrhaken abgesichert, in kurzer Zeit direkt von der Coburger Hütte aus zu erreichen und auch einsehbar.

 

Danke wiederum an Christoph Hainz und Thomas Engel für die beiden neuen Touren.

0 Kommentare

Neue Kletterroute am Drachenkopf

Christoph Hainz und Thomas Engel sind wieder mal im Bereich der Coburger Hütte sehr aktiv am Routen einrichten. Sie kommen dabei dem Wunsch des Hüttenwirts, Schranz Friedl, nach und richten Routen in leichteren Schwierigkeitsgraden ein.

 

Hier ein Handtopo von der Route "the walk to the paradise" am Drachenkopf direkt oberhalb der Coburger Hütte.

 

Die Route wurden vollständig mit Bohrhaken und Kettenständen abgesichert. Der Abstieg erfolgt über den Normalweg vom Drachenkopf runter zur Hütte oder ins Tal.

 

Sobald vorhanden stellen wir ein gezeichnetes Topo online.

1 Kommentare

Topos

Galerie

Angebote Führungen